Nils Andreae

Arbeitgeber

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Webseite Arbeitgeber

Branche/Bereich

Innovationsförderung, Cluster

Erststudium

Georg-August-Universität Göttingen, Sozialwissenschaften: Schwerpunkt Soziologie, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft

Abschlussjahr des Masters:

2017

Titel der Masterarbeit:

Ländlicher Tourismus auf Gran Canaria – Potenziale und Herausforderungen abseits des Massentourismus

Weiterbildung oder Promotion:

Fachanwender Geoinformationssysteme mit ArcGIS

Das gefällt mir an meiner derzeitigen Tätigkeit:

In der Innovationsförderung bin ich nah dran an aktuellen technologischen Entwicklungen und kann mich stets in neue Themen reinarbeiten. Dabei haben wir bei unserer Arbeit im Cluster einen großen Gestaltungsspielraum und lernen die Region mit ihren Akteuren in Brandenburg und Berlin kennen. Das vernetzte Denken ist Grundvoraussetzung für die Arbeit im Cluster.

Warum habe ich mich für den Master an der HAWK entschieden?

Ich wollte mich nach meinem breiten, eher abstrakten Bachelorstudium spezialisieren und das Thema Regionalentwicklung hat früh im Studium mein Interesse geweckt. Die Inhalte des Masters und die Praxisnähe durch Exkursionen und Projektarbeiten haben mich voll überzeugt.

Warum würde ich Bachelorstudierenden den Master Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung empfehlen?

Inhaltliche Spezialisierung auf ein immer relevanter werdendes Arbeitsfeld, persönliche und lockere Atmosphäre (fast wie in einer Schulklasse), Fachexkursionen und großer Praxisbezug.

Mein Tipp für Studierende und Studieninteressierte:

Bewerbt euch!