Kevin Klotz

Erstes Semester des Masters

Wintersemester 2020/21

Erststudium

Universität Göttingen, Geografie

Titel der Bachelorarbeit

Nachhaltige Mobilitätsprofile in Göttingen – Eine Frage des Angebots oder ein Dialog des Handelns?

Warum habe ich mich für den Master an der HAWK entschieden?

Die Entscheidung, an die HAWK zu gehen und damit an eine Hochschule zu wechseln, fasste ich während meiner Zeit an der Universität Göttingen.
Dort stellte ich fest, dass mir das Erlernen von theoretischen Wissensinhalten nicht ausreicht. Erst mit dem Praxisbezug wird das Erlernte auch zugleich erlebbar – und erleben macht (mir zumindest) eine Menge Spaß.
Über ein Praktikum während meines Bachelors kam ich zudem mit den Feldern des Regionalmanagements und der Wirtschaftsförderung in Kontakt. Nach wie vor bewerte ich das Lösen von reellen Herausforderungen und das Erreichen eines positiven Impacts in Kooperation mit weiteren Mitstreitenden als besonders sinnstiftend und damit genau richtig für mich.

Das gefällt mir am Master

Der begleitende Praxisbezug, die wirklich ausgezeichnete Betreuung durch die Dozierenden und die (fachliche) Vielfalt unter den Mitstudierenden.

Berufseinstieg und Werdegang

2022 – Workshop mit den Regionalmachern im Rahmen der ARD-Themenwoche
2021/22 – Co-Autor: Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes der Region Leinebergland zur Bewerbung als LEADER-Region für die EU-Förderperiode 2023-2027
2020 – Co-Founder: Die.Regionalmacher (Instagram)

Mein Tipp für Studierende und Studieninteressierte

Probiert so viel aus wie ihr könnt und genießt:
– das familiäre Umfeld an der HAWK,
– das breite Angebot des Hochschulsports & der Kulturveranstaltungen,
– die landschaftlich schöne Umgebung & eine Flasche Wein mit Freunden in Bremers traumhaft schönen Weingarten.