Der Vorstand

Jede Organisation braucht Steuerung

Der vorstand
stellt sich vor

Jeder Organisation braucht Steuerung! Bei uns führt der Vorstand die Geschäfte des Vereins aus und setzt die Wünsche der Mitglieder um. Wer dazu gehört und welche Erfahrung sie mitbringen kannst du auf dieser Seite lesen.

unten mehr lesen

Der Vorstand wurde bei der Gründungsveranstaltung am
02. Oktober 2018 für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt
Finja Mieth

Finja Mieth - Vorsitz

Finja Mieth studierte Geographie an der Georg-August-Universität Göttingen und schloss 2017 nach einem Praktikum und anschließender Werkstudententätigkeit bei der Wirtschaftsförderung Region Kassel den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung an der HAWK in Göttingen ab.

Nach ihrem Studium leitete Frau Mieth zunächst ein LEADER-Projekt beim Landkreis Göttingen und war in der Regionalentwicklung beim Amt für Regionale Landesentwicklung Braunschweig am Standort Göttingen tätig. Seit 2018 ist Frau Mieth bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des
Werra-Meißner-Kreises angestellt. Dort ist Sie vor allem in den Bereichen Digitalisierung, Breitbandkoordination, Beratung zur F&E-Förderung sowie dem Standortmarketing tätig.

Florian Geldmacher

Florian Geldmacher - Finanzvorstand

Florian Geldmacher studierte Betriebswirtschaft an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und schloss im Jahr 2013 den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung an der HAWK in Göttingen ab.

Während des Studiums absolvierte er Praktika der Deutschen Kreditbank und der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg. Dabei erhielt er detaillierte Einblicke in das Veranstaltungsmanagement und das Regionalmarketing. Nach dem Studium war Herr Geldmacher bis August 2015 als Wirtschaftsförderer für die Stadt Hann. Münden mit den Schwerpunkten Bestandspflege und Ansiedlungs-unterstützung tätig, bevor der Wechsel in die Geschäftsführung bei der Einbeck Marketing GmbH erfolgte. Dort verantwortete er u.a. die Umsetzung von Stadtmarketing- und Standortentwicklungsprojekten. Seit Dezember 2019 ist Herr Geldmacher bei der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH als Leiter der Unternehmenskommunikation angestellt.

Ulrich Harteisen

Ulrich Harteisen

Prof. Dr. Ulrich Harteisen, Geograph, ist seit 2003 Professor für Regionalmanagement und regionale Geografie an der HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement in Göttingen, lehrt dort im Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung und ist Sprecher der Forschungsgruppe ‚Ländliche Räume und Dorfentwicklung‘.

In der Forschung beschäftigt er sich insbesondere mit Transformationsprozessen in ländlichen Räumen mit einem besonderen Fokus auf Dörfer. Die angewandte Forschung findet in Kooperation mit Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft statt und verfolgt neben wissenschaftlichen Erkenntnissen auch konkrete Lösungsansätze für die Praxis. 2013 wurde Prof. Dr. Ulrich Harteisen mit dem Wissenschaftspreis Niedersachsen für seine herausragenden Leistungen in der angewandten Forschung ausgezeichnet.

Lisa Straub - Zweite Vorsitzende

Lisa Straub studierte Geographie an der Georg-August- Universität Göttingen und schloss im Jahr 2015 denMasterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung an der HAWK in Göttingen ab.

Praktika während des Studiums absolvierte Lisa Straub bei der Südniedersachsen Stiftung und der Niedersächsischen Staatskanzlei und erlangte dort vertiefende Einblicke in die Bereiche Regionalmarketing und Fördermittelmanagement. Bis Juni 2019 war Lisa Straub für die WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH tätig. Aufgabenschwerpunkte waren die Breitbandkoordination im Landkreis Göttingen und die Beratung der Unternehmen zu Förderthemen.
Seit Juli 2019 ist sie bei der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH als Projektleiterin Unternehmensservice (Bestandkundenpflege und Ansiedlungsmanagement) und Fördermittelberatung angestellt.

Barbara Eickhoff

Barbara Eickhoff - Schriftführerin

Barbara Eickhoff (Schriftführerin) studierte Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und studiert derzeit im 4. Semester den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung.

Durch ein Praktikum in der Wirtschafts- und Tourismusförderung Möhnesee wurde ihr Interesse an Themen der Regionalentwicklung geweckt. Auf das Praktikum folgte eine halbe Stelle als Schwangerschaftsvertretung und eine weitere halbe Stelle im Naturpark Arnsberger Wald.
Zwar enthielt ihr Bachelorstudium schon Seminare zu den Themen Stadt- und Regionalentwicklung, diese waren ihr jedoch nicht weitreichend genug, weshalb sie sich für das Masterstudium an der HAWK entschloss.
Mit ihrer Masterarbeit möchte Barbara dem Regionalmarketing Empfehlungen zur Ansprache und Beratung von (potenziellen) Rückkehrern in den ländlichen Raum geben.

Mathias Dingerdissen

Mathias Dingerdissen

Mathias Dingerdissen studierte Soziologie an der Georg- August-Universität Göttingen und studiert derzeit im 4. Semester den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung.

Vor Beginn und während des Masterstudiums absolvierte er verschiedene Praktika in der Stadt- und Regionalentwicklung wie im Büro KoRiS – Kommunikative Stadt und Regionalentwicklung und beim Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig. Derzeit arbeitet Mathias Dingerdissen beim Landkreis Göttingen im Bereich Demographie und Sozialplanung und setzt sich in seiner Masterarbeit mit den Bleibeperspektiven von Familien in ländlichen und peripheren Räumen in Südniedersachsen auseinander.

Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung unterwegs - die Vielfalt der Regionen Europas erleben vom Top of Europe in der Schweiz (Jungfraujoch) bis zum Donaudelta im Osten Rumäniens

Werde Teil des Netzwerks

Regionale und wirtschaftliche Entwicklung finden besser vernetzt statt! Zusammen mit dir wollen wir einen Beitrag zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung der Akteur*innen leisten. Impulse und Kontakte aus Wissenschaft und Praxis warten auf dich …