Max Meyer

Profilbild

Erstes Semester des Masters

2021/22

Erststudium

Georg August Universität Göttingen, Geographie

Titel der Bachelorarbeit

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität – Das Potenzial von Carsharing

Warum habe ich mich für den Master an der HAWK entschieden?

Der Master Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung verbindet geographische und wirtschaftswissenschaftliche Themen in der Theorie mit praktischen und anwendungsbezogenen Themen im Bereich Regionalentwicklung. Diesen Mix fand ich besonders spannend, um mich nach meinem breit gefächerten und interessanten aber doch sehr theoretischen Bachelorstudium gezielter für ein Berufsfeld zu qualifizieren.

Das gefällt mir am Master

Am besten gefällt mir, dass der Wunsch nach mehr Spezialisierung und Vorbereitung auf das Berufsfeld Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung erfüllt wird. Alle Module sind sehr abwechslungsreich und bauen dennoch sehr gut aufeinander auf. Auch praktische Kompetenzen wie Kommunikation und Moderation werden gelehrt und Erfahrungen bei der Erarbeitung von Projekten im Team werden gesammelt.

Berufseinstieg und Werdegang

Praktika in der Stadtplanung und -entwicklung, Praktika im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt “Dörfer in Westphalen-Lippe – Eine Bestandsaufnahme und Situationsanalyse”

Mein Tipp für Studierende und Studieninteressierte

Wenn ihr euch für Themen der Regionalentwicklung interessiert und einen Master mit gutem Ausgleich zwischen Praxis und Theorie sucht, dann ist der Studiengang an der HAWK genau das richtige. Außerdem: Die vielen Exkursionen, das Alumninetzwerk und spannende Gast-Expert*innen in den Vorlesungen sorgen nicht nur für Abwechslung, sondern geben die Möglichkeiten während des Studiums Kontakte zu knüpfen und ein eigenes Netzwerk aufzubauen!